Als Homepage festlegen
Zu Favoriten hinzufügen
Seite drucken
Weiterempfehlen
Nachrichten-Feed abonnieren
Weiterempfehlen Seite drucken Nachrichten-Feed abonnieren Bereits 2846 Abonnenten Bookmark and Share

Archiv

Aktuelle Informationen aus dem Paid4 - 13.06.2010 13.06.10 12:20:28


Hallo Newsletter-Empfänger, hier die aktuellsten Informationen aus dem Paid4



Inhalt:




1. Paidbonus offline
- Rechtsstreit zwischen Lanzke und Goldberg



2. Zweiter großer Crash bei Klammgeil erschüttert die Klammwelt



3. BigKing.info – ein Ende der Probleme in Sicht?



4. Ein Paidmailer ist nicht genug! - Infos zu Massenbetreibern



5. StarsofPaid4 warnt erneut vor unerlaubter Klicksoftware - Warnung vor maillink.de



6. Die Gewinner unserer Verlosung





1.
Paidbonus offline - Rechtsstreit zwischen Lanzke und Goldberg





Seit einigen Tagen ist der bekannte Paidmailer "Paidbonus" der RLS- Media offline. Laut Stellungnahme von René Lanzke im bekannten Paid4Magazin der Luxilla new media group ist der Grund dafür ein Rechtsstreit zwischen den beiden Betreibern Rene Lanzke und Benjamin Goldberg. Besonders pikantes Detail, bei dem Mailer stehen rund 14000 Euro an offenen Auszahlungen an. Ob die User diese Gelder noch jemals sehen werden, ist ein sehr großes Fragezeichen, oder wie Herr Lanzke in seiner Stellungnahme so schön sagt "Zu den offenen Auszahlungen kann ich derzeit auch nichts sagen". Fakt ist, beide Personen, sowohl Lanzke, als auch Goldberg sehen die Schuld nahezu ausschließlich beim Gegenüber, der einzige tatsächliche Verlierer ist auch hier wieder der User.



Ausführliche Infos findest Du im Paid4Magazin






2. Zweiter großer Crash bei Klammgeil erschüttert die Klammwelt





Etwas mehr als ein Jahr ist es nun her, als der erste große Klammgeil Crash die Losewelt erschütterte und keinen Stein mehr auf den anderen gelassen hat. Mit riesigen Verlusten konnte die Schließung der Seite irgendwie abgewendet werden. Im letzten Jahr war dann das große Sanieren angesagt und Admin Markus Biehl wollte keinesfalls jemals wieder solche Fehler machen, die zum großen Crash geführt hatten. Schuld war ja der übertriebene Anteilverkauf, mit dem man versuchte wahnwitzige Anteilsausschüttungen zu finanzieren. In den letzten Tagen mussten die User jedoch ein Dejavue erleben und der 2. Klammgeil Crash ist vollzogen. Klar wird daraus vorallem, die User können machen was sie wollen, wenn der Admin nicht dazulernt, dann hat die Seite keine Chance zu überleben. Nicht verwunderlich ist hingegen, dass Admin Markus Biehl jeden Fehler abstreitet und die durch einen Dump veröffentlichten Anteilszahlen  als schlichtweg falsch stehen lässt!



Mehr Informationen findest Du auf StarsofPaid4



 



3. BigKing.info – ein Ende der Probleme in Sicht?





Laut dem aktuellsten Blogeintrag von Paid4.org scheint es nochmals etwas Hoffnung für die, ohnehin bereits in ihrer Geduld überstrapazierten, User von BigKing.info zu geben. Der Betreiber Udo M. ließ in einem Newsletter verlautbaren, dass es mit einem Schuldner zu einem außergerichtlichen Vergleich gekommen sein, und dieser zumindest einen Teil seiner Schuld in 6 Monatsraten zu begleichen hat. Diese und weitere Gelder verspricht Admin Udo M. direkt in Userauszahlungen  weiterzuleiten. Ob es sich bei dieser Info um ernsthafte Besserung oder nur einen weiteren Schritt einer Hinhaltetaktik handelt, bleibt abzuwarten.





Weitere Informationen findest Du auf Paid4.org



4. Ein Paidmailer ist nicht genug! - Infos zu Massenbetreibern



Auf eine interessante Liste von Paid4 - Webmaster, die teilweise weit mehr als nur einen Paidmailer betreiben wurden wir im Rahmen unserer Recherchen aufmerksam. In der Liste finden sich mitunter Webmaster, die weit mehr als 10 Paidmailer betreiben, vor einigen der besagten Betreiber wird zugleich gewarnt.



Mehr Informationen über die sogenannten "Massenbetreiber" findest Du auf Geld-Grube.de


 



5. StarsofPaid4 warnt erneut vor unerlaubter Klicksoftware - Warnung vor mailink.de



Bereits vor rund anderthalb Monaten warnte StarsofPaid4 vor unerlaubten Klickhelfern, damals vor surfmoney.de. Der Damalige Artikel sorgte für einiges an Aufregung, erregte Gemüter und heisse Diskussionen. Das Angebot von surfmoney wurde jedoch schon kurz darauf offline genommen.  Inzwischen ist die Aufregung längst verflogen und StarsofPaid4 musste bereits wieder vor einer neuen Webseite warnen, welche den Vertrieb solcher unerlaubten Klickhelfer forciert. Die aktuelle Warnung betrifft mailink.de. Laut Impressum kommt der Webmaster aus Tunesien. Traurig wird die Angelegenheit jedoch erst wenn man die Denic nach dem Domaininhaber befragt. Dort findet man genau jene Person wieder, welche sich verantwortlich für surfmony zeigte und auch im Blog von StarsofPaid4 mehrfach Stellung für surfmony bezog.



Weitere Infos findest Du im Blog von StarsofPaid4



6. Die Gewinner unserer Verlosung 



Unter allen aktiven Newsletter-Empfängern, die sich bis 31. Mai 2010 angemeldet hatten, haben wir als Startverlosung 3 attraktive Plätze verlost.



Die Gewinner waren:



Platz 1: Angel - Einzelplatzlizenz Autoreggerscript.net im Wert von 79 Euro



Platz 2: Conny - 25 000 Textlinkanzeigen bei Earnstar im Wert von 37,50 Euro



Platz 3: Sascha - Paidmail an alle User von Paidunion.at im Wert von ca. 30 Euro



Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß und Erfolg mit den Gewinnen :-)



Für alle, die bei unserer Startverlosung nicht so viel Glück hatten: Kopf hoch, wir werden in unregelmäßigen Abständen kleine Verlosungen in unserer Newsletter einbauen, womit wir besonders aufmerksame Leser belohnen!



Einen schönen Start in die neue Arbeitswoche wünscht dir,

Dein Team von Paid4Trends.de